MONTEROSA

Klein – groß, …

 

Klein: MONTEROSA ist einer der kleinsten Verlage Deutschlands und veröffentlicht etwa ein Buch im Jahr.

Groß: Für „Papas Seele hat Schnupfen“ erhielten wir zwei Preise und vier Auszeichnungen, unter anderem den „The Beauty and the Book Award“ 2015, den Publikumspreis der Frankfurter Buchmesse, der größten Buchmesse der Welt.

 

Unten: Die MONTEROSA-Story begann 2010 mit der Verlagsgründung, mit einem Buch. Ganz klein und ganz unten. Wie im Verlagslogo ging es auch mit dem Verlag berauf und bergab.

Oben: Mit „Papas Seele hat Schnupfen“ standen wir viele Male ganz oben. „Papas Seele hat Schnupfen“ wurde in ganz unterschiedlichen Bereichen ausgezeichnet: Vom Publikum. Von der Fachwelt mit dem DGPPN-Antistigma-Preis 2015 ebenso wie von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und der Stiftung Buchkunst.

 

Tiefgründig: MONTEROSA steht vor allem für Bücher, die Kindern in schwierigen Lebenssituationen helfen sollen, die ihnen das Gefühl vermitteln sollen, es geht nicht nur mir so. Auch anderen geht es so. MONTEROSA berührt.

Leicht: Auch wenn wir in unseren Büchern schwierige und traurige Themen behandeln, sind die Bücher doch nie düster. Wir möchten Herbstsonne in nachtblaue Tage bringen. Mut, Zuversicht, Hoffnung und ein Lächeln, auch in schwierigen Zeiten. Das Leben etwas leichter machen.

Oder wie Dr. Bodo Mueller, Ärztlicher Direktor, des St. Marien Hospitals Düren,
über eine Lesung im St. Marien Hospital Düren schrieb:

Dabei ist es Ihnen nicht nur außerordentlich gut gelungen, die Melancholie und Traurigkeit in Ihrer Musik und Stimme rüberzubringen, nein, es gelang Ihnen auch wunderbar, Menschen ein Lächeln über das Gesicht zu zaubern, die Traurigkeit
aufzulösen!

Kopf: MONTEROSA steht für Bücher „made in Germany“. Gedruckt wird bewusst im „Ländle“, am Fuß der Schwäbischen Alb und bewusst auf FSC-zertifiziertem und damit nachhaltig hergestelltem Papier. Gestaltung ist wichtig. Einige MONTEROSA-Bücher stehen auf der Longlist der „Schönsten Bücher“ der Stiftung Buchkunst. Schönes Papier ist wichtig. Claudia Gliemann steht selbst mit an der Druckmaschine und gibt den Druck frei. Anspruch ist wichtig. Und sich treu zu bleiben.

Bauch: MONTEROSA-Bücher sind „Bauch“-Bücher. Der „Bauch“ muss Ja sagen, nicht der Kopf. Erst kommt das Thema, die Überzeugung, die gute Zusammenarbeit, dann der Rest. Deswegen veröffentlicht MONTEROSA auch so wenige Bücher. Weil gute Texte reifen müssen und nicht alltäglich sind.

 

Etwas Besonderes:

MONTEROSA-Bücher fühlen sich gut an, sehen gut aus, haben einen feinen Humor und sind mit viel Liebe gemacht. Sie sind leise und unterschwellig, erzählen wenig und doch viel, lassen Raum für eigene Gedanken und Gefühle. MONTEROSA-Bücher sind anders, und dadurch etwas Besonderes.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone