Claudia Gliemann

Verlegerin, Autorin, KinderliederMacherin, Übersetzerin

Claudia(1)

Der MONTEROSA Verlag wurde 2010 von mir gegründet. Nach sieben Jahren Verlagsarbeit habe ich mich für ein Verlagsmotto entschieden: „Wege entstehen durch Gehen“.  In den letzten sieben Jahren gab es Umwege, Sackgassen, Einbahnstraßen, Höhen und Tiefen. Großartige, laute Momente wie gewonnene Preise, Preisverleihungen, Messen. Viele Meetings und Treffen zu neuen Projekten.  Viele neue Wege, tolle Wege, abenteuerliche Wege. Manchmal vielleicht auch verrückte Wege.

Als Autorin, Verlegerin und KinderliederMacherin merke ich immer wieder, dass ich Gefühle in Worte fassen kann, für die anderen die Worte fehlen, dass ich Menschen eine Stimme geben kann, die selbst im Moment keine Stimme haben, weil ihnen die Kraft dazu fehlt oder weil ihnen der Mut fehlt. Dabei muss ich ihre Täler nicht selbst durchschritten haben. Es reicht eine Ahnung davon.

Viele Dinge mache ich zum ersten Mal. Vor 2008 habe ich keine eigenen Bücher geschrieben, vor 2010 keinen Verlag geführt, vor 2015 keine CD gemacht. Deshalb steht MONTEROSA und auch ich für Learning-by-Doing, für Hinfallen und wieder Aufstehen, immer wieder aufs Neue.

MONTEROSA steht nicht für Perfektion. Alles soll so gut wie möglich sein, aber perfekt ist es selten. Wärme hat kleine Fehler und Macken. Und auch dafür soll MONTEROSA stehen, dass es Macken im Leben geben darf, dass wir Fehler machen dürfen, weil dadurch auch andere Fehler machen dürfen.

Durch den Verlag habe ich gemerkt, was ich kann, was ich gut kann und was ich gar nicht kann. Ich durfte neue Fähigkeiten entdecken und es ist ein Geschenk, dass ich diese Fähigkeiten in meiner Arbeit umsetzen kann.

Für mich zählt es zu den schönsten Momenten meines Berufslebens, wenn ich bei Lesungen und bei Messen sehe und spüre, wie meine Musik, meine Texte und meine Bücher Menschen berühren, wie sie helfen und etwas bewirken, wie das, was ich aus dem Bauch heraus geschrieben habe, Kreise zieht und gewünscht wird.

Mittlerweile leite ich einen Verlag, schreibe eigene Texte und Lieder, übersetze Kinderbücher, schreibe für die Zeitschrift MILES! eine Rubrik für Eltern in schwierigen Lebenssituationen, bin mit „Papas Seele hat Schnupfen“ in einer Zusammenarbeit mit der AOK und der Deutschen DepressionsLiga e.V. in ganz Deutschland auf einer musikalischen Lesereise unterwegs, lektoriere Texte anderer und werde von anderen um meine Meinung zu ihren Kinderbuchprojekten gefragt.

So kommt ein Puzzleteil zum anderen und ich bin gespannt, welche Bilder und Projekte sich dadurch noch entwickeln werden. Ich freu mich drauf! Und ich freue mich auf euch/Sie.

Die Vorgeschichte:

Vor der Verlagsgründung habe ich in 15 Jahren als Übersetzerin über 50 Bücher aus
dem Englischen ins Deutsche übertragen, vor allem zum Thema Alte Gechichte, unter anderem für die Verlage Arena, Sauerländer, rowohlt und Heyne und habe Pressetexte übersetzt für Uhrenfirmen wie Ebel (D), Omega (A), urwerk (CH) und Jaeger-LeCoultre (CH). Außerdem arbeitete ich jahrelang für den deutschen Heel Verlag als Übersetzerin am ARMBANDUHREN KATALOG mit.

Hier einige meiner eigenen Bücher und Übersetzungen

Mitgliedschaften:

Boedecker-Kreis e.V.

Bücherfrauen e.V.

Verband deutschsprachiger Übersetzer e.V.

Deutsche DepressionsLiga e.V.