April 2020

Hilfe für Kultur

#help!

Unsere Kulturstaatsministerin, Professor Dr. Monika Grütters, hat für Künstler, die mit vom vom Bund geförderten Kulturinstitutionen vor dem 11.3. Verträge abgeschlossen haben, Ausfallhonorare in Aussicht gestellt.

Das wird sicher vielen Künstlern helfen!

Herzlichen Dank für das Engagement und diese tolle Unterstützung!

Hier mehr dazu hier (Tagesspiegel)

 

lookatallthelonleypeople

#ah,lookatallthelonelypeople

Laut dem Tagesschau liveblog vom 24.4.2020 kamen im April 6,9 Prozent der Mieter in Deutschland ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nach. „Das entspreche bundesweit etwa 1,6 Millionen Haushalten.“

Wieviele Schicksale stecken dahinter?

Und wie viele Kinder leben in diesen Familien?

Was macht es mit Menschen, wenn sie plötzlich Grundsicherung beantragen müssen?

1000 Mal berührt ...

#1000xberührt

Was Corona mit einem macht…

Wenn die SofortHilfe jetzt sogar schon im Bad auf einen wartet … 🙈. Nicht einmal da kann man mehr abschalten …

Früher ist mir nie aufgefallen, was da drauf steht …

emptyrooms

#emptyrooms

Lieber Corona,

jetzt bist du doch echt schon ne ganze Weile hier bei uns in Deutschland und auf der ganzen Welt. Meinst du, es reicht nicht langsam? Normalerweise sind wir mit Claudia bei den Kindern, in ganz Deutschland unterwegs. Und das macht so viel Spaß! Sie hat immer ihre Gitarre dabei und macht Musik. Schreibt neue Lieder und Texte. Und trifft immer so viele Menschen und Kinder. Vor allem, wenn wir Zug fahren, dann hüpfen wir immer durch die Reihen, schauen mal im Bordrestaurant vorbei, ob es Bananen gibt, und die Kinder finden uns ganz cool. Na ja, mich, Kolumbus, finden sie ein klein wenig besser als Nele, die ihr hier neben mir seht und um die es in dem Buch hinter uns geht. Aber Nele sieht das sportlich. Sie sagt dann immer: „Immerhin bin ich die Hauptperson in dem Buch.“

Jetzt sind alle Lesungen bis Ende Mai abgesagt. Was sollen wir denn nur hier die ganze Zeit machen?

In der Verlagsvilla haben wir mittlerweile alle 365 Zimmer auf den Kopf gestellt, den Infinity-Pool von Ost nach West durchschwommen, sämtliche Ländereien mit allen möglichen Samen und Pflanzen schon vor den Eisheiligen verschönert und jegliches Unkraut gejätet.

Schau mal, wir haben sogar schon Masken bekommen. Extra nur für uns gemacht. Von José Ruijgers, die uns auch gehäkelt hat.


Lieber Corona,

so viel wie du hat vermutlich noch nie jemand vor dir erreicht. Vor allem nicht so ein kleines Wesen wie du. Deshalb würde ich sagen: „Jetzt reicht’s.“

Ich zählen wir jetzt bis drei. Und dann bist du weg: Eins. Zwei. Drei.

Okay. Das machen wir jetzt so lange, bis du weg bist …

Lesung

#Jugendhilfereport

Vor einem Jahr wurde ich angefragt, ob ich mir vorstellen könnte, einen Artikel über die Lesereise zu „Papas Seele hat Schnupfen“ für den Jugendhilfereport des Landschaftsverbands Rheinland zu schreiben. Ich habe mich sehr über die Anfrage gefreut und einen Text geschrieben. Im Jugendhilfe-Report erscheinen aktuelle Informationen aus dem LVR-Landesjugendamt und der Jugendhilfe. Jede Ausgabe hat einen fachlichen Schwerpunkt zu einem aktuellen Thema der Jugendhilfe. Der Jugendhilfe Report erscheint viermal jährlich und ist kostenlos.

Jugendhilfereport 2/2020

Mittlerweile ist der Text erschienen, und zwar im Jugendhilfereport 2/2020, ab Seite 45. Für alle, die schon einmal mehr über die Lesereise erfahren wollten hier der Link zum LVR mit dem Report.

#conditioned

Was Corona mit einem macht …

 

16.04.2020: Das Telefon klingelt.

Die Frau am anderen Ende sagt:
„Ja, hallo Frau Gliemann, hier spricht Frau … vom Gesundheitsamt … .“

Und was sind meine ersten Gedanken?
„Wo habe ich mich angesteckt?“
„Mit wem hatte ich Kontakt?“
„Muss ich jetzt in Quarantäne?“
„Oder habe ich die Stelle als 10.000-x-ste in der Bewerberschlange des RKI als Containment Scout doch noch bekommen?

Und was sagt sie?
„Liebe Frau Gliemann, wir würden Sie 2021 gerne zu uns zu einer Lesung einladen.“

Und ich denke:
„Lesung? Stimmt, da war doch noch was … Irgendwie … irgendwann … irgendwo … vor dem 16. März … in einem anderen Leben. Vor vier Wochen.“

Das nenne ich mutig und hoffnungsvoll: Jetzt schon Lesungen für 2021 zu planen. Hut ab! Und herzlichen Dank für die Einladung! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

#brainstoring

Sabine Lipan, Vorstandvorsitzende VS NRW und Bezirkssprecherin VS NRW-OWL hat heute folgenden offenen Brief zur Rettung der Produktionsbedingungen von Literatur gepostet, den ich gerne teilen möchte:

Continue Reading